Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service




Eisenbahnwitze

Während der Fahrt in der S-Bahn: "Opa, warum hat die Tante da so rotbemalte Zehen ?" "Damit keiner drauftritt!"
 
Auf dem Frankfurter Hauptbahnhof steht eine Personenwaage. Kommt ein Mann vorbei und liest auf dem Reklameschild:
Ich sage Ihnen wie groß Sie sind, was sie wiegen und wohin Sie wollen. Das gibt es doch nicht, denkt sich der Mann.
Er stellt sich auf die Waage, wirft 50 Cent hinein und eine Minute später kommt ein Kärtchen heraus darauf steht: sie Sind 1,80m groß, wiegen 80kg und wollen nach Hamburg. Das gibt es doch nicht, denkt der Mann verblüfft, alles stimmt. Kommt ein anderer Mann vorbei der das mitbekommen hat und denkt, das probierst du auch mal. Er stellt sich auf die Waage, wirft 50 Cent hinein. Eine Minute später kommt ein Kärtchen heraus darauf steht: Sie sind 1,70m groß, wiegen 70kg und wollen nach München. Stimmt, ruft der Mann verblüfft. Sagt der 1. Mann zu dem 2. Mann: jetzt stellen wir uns mal beide darauf, mal sehen was dann passiert. Gesagt, getan. Sie stehen beide auf der Waage, werfen 50 Cent hinein und warten.
Es vergeht eine Minute, es vergehen 5 Minuten, endlich nach 10 Minuten kommen 3 Kärtchen heraus. Auf der ersten Karte steht: Sie sind 1,80m groß, wiegen 80 kg und wollen nach Hamburg. Auf der zweiten Karte steht: Sie sind 1,70m groß, wiegen 70kg und wollen nach München. Auf der dritten Karte lesen sie: Und wenn Sie den Blödsinn gelassen hätten, dann hätten Sie Ihre Züge noch erreicht.
 

Weitere Eisenbahn Witze finden Sie hier:
Witze Teil 1, Witze Teil 2, Witze Teil 3, Witze Teil 4, Witze Teil 5, Witze Teil 6, Witze Teil 7


Eisenbahn im TV

 

Eisenbahnsendungen am Mittwoch, den 29.03.2017

Spiegel TV Geschichte 10:45 bis 11:50 Uhr - Inter-Rail anno 1913

Der britische Journalist und Ex-Minister Michael Portillo reist mit der Eisenbahn quer durch das Herz Europas. Mit seinem "Bradshaws Continental Railway Guide", einem Reisefüfchrer aus dem Jahr 1913, erkundet er eine Ära des Optimismus und des Aufbruchs, eine Blütezeit der Technik, Wissenschaft und Kunst, die Belle Epoque. Er will dieses verlorengegangene Europa wiederentdecken, das 1913 noch nicht ahnen konnte, dass der Krieg in Kürze alles Altgewohnte hinweg fegen würde.


SWR  14:15 bis 14:45 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Südindisches Breitspurabenteuer - eine Reise durch Tamil Nadu

Folge 774.
Die Indische Eisenbahn ist Asiens größter Bahnbetrieb und der zweitgrößte der Welt. Unsere Reise beginnt in Chennai, dem ehemaligen Madras, und führt durch den "Tempelstaat" Tamil Nadu bis zum südlichsten Zipfel des indischen Kontinents. Im Süden des Landes bewältigt die Southern Railway den Verkehr. An die 600 Millionen Menschen sind jährlich mit der Bahn unterwegs. Seit 1897 werden im berühmtesten Ausbesserungswerk der indischen Eisenbahn, den Golden Rock Workshops, Wagen und Loks repariert. Neuerdings stellt man auch neue Dampflokomotiven her.


SWR  14:45 bis 15:15 Uhr - Eisenbahn-Romantik: Eisenbahnmärchen in Bayerisch-Kanada

Folge 773.
Unsere Geschichte spielt im Dreiländereck zu Tschechien und Österreich. Nach fast 10jährigem Dornröschenschlaf wird im Bayerischen Wald die Ilztalbahn von mehreren Prinzen und Prinzessinnen wachgeküsst. Unsere Geschichte spielt im Dreiländereck zu Tschechien und Österreich. Nach fast 10jährigem Dornröschenschlaf wird im Bayerischen Wald die Ilztalbahn von mehreren Prinzen und Prinzessinnen wachgeküsst.


Spiegel TV Geschichte 17:10 bis 18:15 Uhr - Inter-Rail anno 1913

Der britische Journalist und Ex-Minister Michael Portillo reist mit der Eisenbahn quer durch das Herz Europas. Mit seinem "Bradshaws Continental Railway Guide", einem Reisefüfchrer aus dem Jahr 1913, erkundet er eine Ära des Optimismus und des Aufbruchs, eine Blütezeit der Technik, Wissenschaft und Kunst, die Belle Epoque. Er will dieses verlorengegangene Europa wiederentdecken, das 1913 noch nicht ahnen konnte, dass der Krieg in Kürze alles Altgewohnte hinweg fegen würde.


Discovery Channel 19:05 bis 19:50 Uhr - Railroad Alaska

Dokuserie, GB 2014 Laufzeit: 45 Minuten Mit: Bill Bivins, Shawn Brekke, Darrin Capps, Daniel Fretwell, Demetri Goritsas, Bruce Gough Regie: Peter Campion Der Winter neigt sich dem Ende zu und die Flüsse führen jede Menge Schmelzwasser. Während dieser Jahreszeit kommt es in Alaska häufig zu Überschwemmungen. Mitunter wird dadurch an besonders gefährdeten Stellen das Gleisbett beschädigt, deshalb schütten die Eisenbahner dort mit Bulldozern Dämme auf. Zugführer George Huling soll die schweren Baumaschinen Richtung Norden transportieren, doch in der Nähe von Talkeetna drückt der Susitna River riesige Eisplatten auf die Schienen. Die Streckencrew ist in Alarmbereitschaft.


Quellen: Homepage der jeweiligen Sender.

Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de