Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service




Haben Sie einen Eisenbahnwitz der hier noch fehlt? Dann schicken Sie Ihn an witze@eisenbahn-webkatalog.de.



Eisenbahnwitze


Weitere Eisenbahn Witze finden Sie hier:
Witze Teil 1, Witze Teil 2, Witze Teil 3, Witze Teil 4, Witze Teil 5, Witze Teil 6, Witze Teil 7

Jetzt hat der Zug schon eine Stunde Verspätung!
Was regen Sie sich auf? Ihre Fahrkarte ist doch vier Wochen gültig!
 
Aufgeregt steht der alte Bauer auf dem Bahnsteig, den Koffer in der einen und das Gebetbuch in der anderen Hand. "Na, Opa, wo soll's denn hingehen?" fragt einer den Wartenden. "Nach München", strahlt der Alte, "saufen, spielen und jede Menge Weiber!" - "Und das Gebetbuch?" - "Ja, weißt, wenn's wirklich so lustig zugeht, wie die Leute immer sagen, dann bleib' ich vielleicht über Sonntag!"
 
Während der Fahrt in der S-Bahn: "Opa, warum hat die Tante da so rotbemalte Zehen ?" "Damit keiner drauftritt!"
 
Eine neue Eisenbahnlinie soll gebaut werden. Ein Ingenieur verhandelt mit dem Grundbesitzer :" Ich muß Ihnen leider mitteilen, daß die neue Bahnlinie genau durch Ihr Haus führt. Natürlich werden Sie gebührend entschädigt."
Da meint der Hausbesitzer entrüstet: "Über das Geld können wir später reden, aber glauben Sie ja nicht, daß ich jedesmal die Tür aufmache, wenn ein Zug kommt!"
 
Müller-Heinrich fragt im Zugabteil: "Herr Schaffner, darf ich hier rauchen?"
"Bitte, sofern Sie die mitreisenden Damen nicht belästigen!"
"Oh, wenn ich die Wahl habe, dann belästige ich lieber die Damen!"
 
Auf dem Bahnsteig. "Würden Sie wohl bitte für zwei Minuten auf meine Koffer achtgeben?" "Erlauben Sie , mein Herr, ich bin Bankdirektor und nicht Ihr Gehilfe!" "Das macht nichts. Ich vertraue Ihnen trotzdem!"
 
Zwiegespräch in der Bahnhofshalle."Sagen Sie mir doch bitte, wo gibt's hier die Fahrkarten?"
"Lieber Freund, das heißt hier nicht ´Fahrkarten´, sondern ´Billets´!" "Schon gut, schon gut. Wo kann ich denn nun Billets kaufen ?"
"Drüben am Fahrkartenschalter!"
 
"Entschuldigen Sie, Herr Schaffner. Kann man auf der nächsten Station etwas essen ?"
"Selbstverständlich, mein Herr."
"Gibt's dort auch ein gepflegtes Bier ?"
"Auch das."
"Und wie lange haben wir dort Aufenthalt ?"
"Gar keinen. Der Zug fährt durch!"
 
Schimpft er :"Siest du, hättest du beim Anziehen nicht so getrödelt, hätten wir den Zug noch erreichen können !"
"Und wenn du nicht wie ein Wahnsinniger mit mir zum Bahnhof gerannt wärst, brauchten wir auch nicht so lange auf den nächsten zu warten !"
 
Ein kleiner Junge spielt in seinem Kinderzimmer mit der Eisenbahn....
"Achtung, Achtung: Vorsicht an der Bahnsteigkante! Der Zug aus Düsseldorf fährt ein! Männer bitte hinten einsteigen, Kinder in der Mitte und die Schlampen bitte vorne!!"
Die Mutter hat dies in der Küche gehört und bürstet in das Zimmer: "Waaaaaas gebrauchst Du denn für Ausdrücke???? - Zur Strafe bekommst Du eine Stunde Spielverbot!!!"
Artig setzt sich der Junge auf seinen Hosenboden und wartet die Stunde ab.
Dann geht er wieder in sein Zimmer. Aus der Küche hört die Mutter den Kleinen: "Achtung, Achtung: Vorsicht an der Bahnsteigkante! Der Zug aus Düsseldorf fährt ein! Männer bitte hinten einsteigen, Kinder in der Mitte und die Frauen bitte vorne!!"
"Aha", denkt die Mutter, "das hat gewirkt". Plötzlich die Stimme des Kleinen:
"Noch eine Durchsage zum Zug aus Düsseldorf: Wegen der Schlampe in der Küche haben wir eine Stunde Verspätung!!!!"
 
Frage an einen Eisenbahnbauingenieur beim Gleisbau: "Wird die neue geplante Strecke eigentlich eingleisig oder zweigleisig?"
"Ja, wissen Sie, das ist so: Wir fangen gleichzeitig an zu bauen. Ein Trupp baut von A nach B und ein Trupp baut von B nach A. Treffen sie sich, wird die Strecke eingleisig, treffen sie sich nicht, wird sie zweigleisig!"
 
Im Hauptbahnhof nähert sich eine wunderschöne Frau dem ServicePoint. Sie winkt dem Servicemann zu und als er vor ihr steht, deutet sie ihm auf sehr verführerische Art und Weise, noch etwas näher zu kommen. Dann beugt sie sich über die Theke und beginnt, ihm die Wange zu streicheln.
"Sind Sie hier der Chef?", fragt sie und tätschelt ihm die Wange.
"Äääh - eigentlich nicht", erwidert der Servicemann.
"Können Sie ihn holen?", fragt die Dame und lässt ihre Hand durch sein Haar gleiten.
"Leider nein", seufzt der Servicemann, der, wen wundert es, an der Situation Gefallen findet.
"Können Sie dann etwas für mich tun?" will sie wissen und folgt mit ihren Fingern der Linie seiner Lippen.
"Natürlich, sehr gerne!", erwidert der Mann.
"Ich möchte eine Nachricht für den Chef hinterlassen", sagt sie und lässt anbei einen, dann zwei Finger in seinen Mund gleiten, worauf er ganz sanft an ihnen lutscht.
"Worum geht es?", fragt der Servicemann.
"Sagen Sie Ihrem Chef, dass es auf der Damentoilette weder Papier noch Seife gibt!!!"
 
In der vollbesetzten Straßenbahn sitzen Vater und der 6 jährige Sohn nebeneinander.
Eine alte Dame steigt ein und steht neben den beiden Sitzenden. Mit Ihrem Stock stößt sie mehrmals lautstark auf den Boden, um Ihr Anrecht für einen Sitzplatz zu bekunden.
Der Vater zur alten Dame: Sie müssen einen Gummi unter den Stock machen, damit Dieser nicht so laut ist.
Die alte Dame zum Vater: hätten Sie einen Gummi übergezogen, wäre der Platz neben Ihnen jetzt frei !
 
Ein Mann mit einem Schäferhund sitzt im Zug. Fahrkarten-Kontrolle. Nach der Kontrolle der Karte des Mannes fragt ihn der Schaffner streng: "Haben sie für den Hund bezahlt?"
Fahrgast: "Nein, den habe ich geschenkt bekommen, als er noch klein war."
 
Fragt ein Fahrgast am Bahnsteig: "Wann kommt denn der Zug?"
Sagt der Fahrdienstleiter: "Kann nicht mehr lange dauern, die Schienen sind schon da!"
 
5 Männer und 5 Frauen fahren zusammen mit dem Zug. Die Frauen kaufen sich jede eine Fahrkarte, die Männer einen Einzelfahrschein zusammen. Die Frauen gucken ein wenig skeptisch, die Männer reden nur von Spezialtrick und ihr werdet schon sehen.
Im Zug ruft ein Mann plötzklich Schaffner kommt! Alle Männer ab aufs Klo, Schaffner kommt vorbei fragt nach dem Fahrschein, Männer schieben den einen unter der Tür durch.
Die Frauen sind total begeistert, und wollen das bei der Rückfahrt auch so machen. Also bei der Rückfahrt kaufen sich die Frauen zusammen einen Fahrschein und die Männer diesmal gar keine! Frauen gucken noch skeptischer und die Männer reden nur von Spezialtrick Nummer 2 und ihr werdet schon sehen.
Im Zug rufen die Männer auf einmal Schaffner kommt! Die 5 Frauen stürmen direkt aufs Klo, die Männer gehen dran vorbei: Fahrschein bitte, die Frauen schieben den drunter durch, Männer nehmen den Fahrschein mit und gehen aufs nächste Klo und warten auf den Schaffner...
 

Weitere Eisenbahn Witze finden Sie hier:
Witze Teil 1, Witze Teil 2, Witze Teil 3, Witze Teil 4, Witze Teil 5, Witze Teil 6, Witze Teil 7

Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de