Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service


Buchstabe I

I

Kennung für Spur I (Eins); Spurweite 45 mm; Maßstab 1:32

IBW

Innenbogenweiche
Siehe: Innenbogenweiche

IC

Abkürzung für InterCity. Der IC-Verkehr wurde 1971 aufgenommen. Speziell für die IC’s wurden neue Loks beschafft (BR103), die 200 km/h schnell sind. Anfangs bestanden IC’s nur aus 1. Klasse-Wagen und fuhren alle 2 Stunden. Seit 1979 fahren die meisten IC’s im Stundentakt und verfügen über 2.Klasse-Wagen.

ICE

1.) Abkürzung für InterCityExpress. Der ICE ist seit 1991 im planmäßigen Einsatz. Inzwischen gibt es verschiedene Baureihen ICE 1, ICE 2, ICE 3, ICE-T und ICE-TD. 2.)Abkürzung auch für den InterCityExperimental (auch ICE-V). 1985 wurde der ICE-V zu Versuchszwecken in Dienst gestellt. Am 1.Mai 1988 stellte diese Einheit mit 406 km/h einen neuen Wewltrekord auf. Der ICE-V hat die Baureihe 410/810.

II

Modelleisenbahn: Spurweite II; Maßstab 1:22,5

IIm

Modelleisenbahn: meterspuriger Maßstab 1:22,5

Indizierte Leistung = PSi

Bei Dampflokomotiven ist die Leistung in PS im Zylinder angegeben; diese ist höher als die "effektive" Leistung am Zughaken, da die Lokomotive Leistung benötig, um ihren eigenen Fahrwiderstand und die Reibungsverluste im Triebwerk zu überwinden (PSe = Leistung am Zughaken).

InduSi

Abkürzung für Induktive Zugsicherung. Die InduSi wurde bereits 1930 entwickelt. Seitlich vom Gleis liegende Elektromagnete sind von der Signalstellung beeinflußt. Der Lokführer muß beim Überfahren eines Gleismagnetes eine Wachsamkeitstaste drücken. Versäumt er dies, wird eine Zwangsbremsung ausgelöst.
Siehe: LZB

Innenbogenweiche

Bogenweiche mit zwei gekrümmten Zweigen der gleichen Richtung

IR

InterRegio (Nachfolger des D-Zuges)
Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de