Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service


Buchstabe R

R

Hauptkennung für Rungenwagen

Radsatz

Ein Radsatz besteht aus einer Achse und zwei Rädern.

Radsatz-Anordnung

Siehe unter Bauart und Achsfolge.

Rangierbahnhof

Bahnhof nur für Güterzüge. Hier werden die Wagen nicht be- oder entladen, sondern nur in die richtige Züge ‘einsortiert’. Damit dieses sogenannte Rangieren einfacher ist, haben R. ein leichtes Gefälle, so daß die Wagen ohne Lok, nur durch den Schwung zum richtigen Zug rollen. In einem R. gibt es immer einen Ablaufberg und eine Gleisharfe.

Rauchkammer

Vorderer Teil einer Dampflok, wo sich Dampfzuleitungsrohre, Abblasrohr und Schornstein befinden.

Rbf

Abkürzung für Rangierbahnhof

Regler

Ventil einer Dampflok, mit dem die Dampfmenge zu den Zylindern und damit die Geschwindigkeit geregelt werden kann.

Reko-Lok

überarbeiteter Lok-Typ ("Rekonstruktions-Lok") der DR

Renfe

Red Nacional de los Ferrocariles Espagnoles - alles klar? Das ist die Staatseisenbahn Spaniens.

Revision, Rev

Die regelmässige und intensive Wartung der Triebfahrzeuge in bestimmten Zeitintervallen. Die Revisionen werden je nach Intensität entweder von dem für das Fahrzeug zuständigen Betriebshof, oder bei umfangreicheren Arbeiten von einem Ausbesserungswerk durchgeführt. Im letzteren Fall werden die Fahrzeuge meist in alle Einzelteile auseinander genommen. Nach Prüfung, Reparatur oder Neubau von Einzelteilen des Fahrzeugs, wird dieses wieder in einen Zustand versetzt welcher einem Neubau gleichkommt.

RhB

Abkürzung: "Rhätische Bahn", Schweiz (Schmalspur)

Rheingold

Berühmter deutscher Luxuszug, der von 1928 bis 1987 durchs Rheintal bis Genf fuhr. Der R. bestand nur aus 1.Klasse-Wagen. Von 1962 an verkehrten von Amsterdam nach Genf wieder Rheingold-Züge, aber mit modernen TEE-Wagen.

RIC

Abkürzung für Rigolamento Internationale Carozza. Personenwagen-Austauschverfahren mehrerer europäischer Bahnen

RIGA

Abkürzung für "Reisezuginstandhaltung in Ganzzügen", die Wagen der einzelnen Züge werden für Wartung und Reparatur als eine Einheit betrachtet.

RIV-EUROP

Abkürzung für Regolamento Internazionale Veicoli. Güterwagen-Austauschverfahren mehrerer europäischer Bahnen (seit 1951)

Rocket

Dampflok von George Stephenson (1829)

Roco

Modellbahnhersteller aus Salzburg (H0 und N)

Rohrblasgerüst

Einrichtung im BW, die zum Ausblasen der Kesselrohre einer Dampflok dient. Das Rohrblasen mußte bei Dampfloks einmal pro Woche vorgenommen werden, um zu starke Verschmutzungen der Kesselrohre zu verhindern.

RoLa

Abkürzung für Rollende Landstraße. Die RoLa ist ein System des Huckepack-Verkehrs. Transportsystem im Güterverkehr, bei dem Lkw auf spezielle, extrem niedrige Güterwagen hinauffahren und dann per Bahn transportiert werden. Die RoLa-Züge fahren vor allen in den Alpen, von Deutschland durch die Schweiz oder durch österreich nach Italien und zurück.

Rollende Landstraße


Siehe: RoLa
Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de