Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Bombardier unterschreibt ersten Vertrag über die Lieferung von TRAXX Diesel Multi-Engine Lokomotiven an Privatkunden

Bombardier Transportation, weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie, und die Objektgesellschaft Paribus-DIF Netz-West-Lokomotiven GmbH & Co. KG (Paribus-DIF) haben einen Vertrag über die Lieferung von 15 BOMBARDIER TRAXX Diesel Multi-Engine-Lokomotiven unterschrieben. Dies ist das erste Mal, dass ein Privatkunde die innovativen BOMBARDIER TRAXX DE ME Lokomotiven bestellt hat. mehr
Meldung vom 19.03.2014

Weitere Meldungen

 

EBA: Erste Zulassung von Dieselloks nach MoU-Verfahren

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat die Serienzulassung für Traxx-Lokomotiven der Baureihe 245 der Firma Bombardier erteilt. mehr
Meldung vom 13.12.2013

Weitere Meldungen

 

DB und Bombardier unterzeichnen Vertrag über Fahrzeuge

Die Deutsche Bahn AG hat an Bombardier Transportation einen Auftrag über die Lieferung von 18 elektrischen Doppelstock-Triebzügen für den Regionalverkehr vergeben. Das Investitionsvolumen beträgt rund 216 Millionen Euro. Die neuen Züge sollen ab Dezember 2016 auf den Strecken Augsburg – Treuchtlingen – Nürnberg und Treuchtlingen – Ingolstadt – München zum Einsatz kommen. mehr
Meldung vom 29.08.2013

Weitere Meldungen

 

Bombardier TRAXX AC Last Mile-Lokomotive demonstriert Stärke und schließt Logistikkette

Die BOMBARDIER TRAXX AC Last Mile-Lokomotive schließt die Logistik-Kette auf der Schiene komplett: Das wurde heute bei einer Veranstaltung für Kunden und Presse in Velim, Tschechische Republik, deutlich. Die Last Mile-Funktion ist eine vom führenden Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation erstmalig entwickelte Kombination aus Dieselmotor und einer unterstützenden Traktionsbatterie, die es erlaubt, kurze Strecken ohne Fahrdraht zu überbrücken. mehr
Meldung vom 16.05.2013

Weitere Meldungen

 

DB und Bombardier einigen sich auf Rahmenvertrag über E-Loks

Die Deutsche Bahn hat sich mit Bombardier Transportation über einen umfangreichen Rahmenvertrag zur Lieferung von elektrischen Lokomotiven geeinigt. Der Vertrag umfasst bis zum Jahr 2023 einen möglichen Lieferumfang von bis zu 450 Lokomotiven. Aus dem Rahmenvertrag ruft die DB 110 Lokomotiven für DB Schenker Rail und 20 für DB Regio sofort ab. Der Rahmenvertag ermöglicht unterschiedliche Varianten bei der technischen Ausstattung der Lokomotiven. mehr
Meldung vom 02.05.2013

Weitere Meldungen

 

Deutsche Bahn klagt wegen Mängeln an Zügen der S-Bahn Berlin gegen Bombardier

Die Deutsche Bahn hat durch ihre Tochter S-Bahn Berlin beim Landgericht Berlin eine Klage wegen schwerer Mängel an den Zügen der S-Bahn Berlin gegen Bombardier Transportation Deutschland eingereicht. In den vergangenen Monaten hatte die DB versucht, mit einem Vergleich zu einer Einigung zu kommen, jedoch ohne Erfolg. mehr
Meldung vom 04.03.2013

Weitere Meldungen

 

Bombardier erhält Flottenwartungsauftrag von Virgin Trains

Bombardier erhält Flottenwartungsauftrag von Virgin Trains© Bombardier Transportation Der führende Anbieter von Schienenverkehrstechnik, Bombardier Transportation, hat mit Virgin Trains einen Vertrag zur Fortsetzung der Wartung der Super Voyager-Flotte unterzeichnet, die auf der Fernverkehrsstrecke entlang der britischen Westküste betrieben wird. Der Vertrag verlängert die bestehende Vereinbarung zwischen Bombardier und Virgin bis März 2016. Er hat einen Wert von etwa 106 Millionen Pfund (131 Millionen Euro, 170 Millionen US-Dollar). mehr
Meldung vom 11.12.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier VLocity-Dieseltriebzüge verstärken australische Flotte

Bombardier VLocity-Dieseltriebzüge verstärken australische Flotte © Bombardier Transportation Public Transport Victoria (PTV) hat bei Bombardier Transportation, dem Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie, 40 weitere Dieseltriebzugwagen der erfolgreichen VLocity-Reihe in Auftrag gegeben. Der Auftrag hat einen Wert von etwa 206 Millionen australischen Dollar (166 Millionen Euro, 216 Millionen US-Dollar). mehr
Meldung vom 30.11.2012

Weitere Meldungen

 

Doppelstockwagen von Bombardier stärken das Flottenmodernisierungsprogramm der Israelischen Staatsbahn

Israelische Staatsbahn beauftragt Bombardier mit Lieferung von 72 weiteren Doppelstockwagen ©Bombardier Transportation Mit der Bestellung 72 weiterer Doppelstockwagen von Bombardier Transportation, dem führenden Bahntechnikanbieter, unternimmt die Israelische Staatsbahn (ISR) einen wichtigen nächsten Schritt in ihrem Flottenmodernisierungsprogramm. Diese Bestellung ist Bestandteil eines im Oktober 2010 unterzeichneten Rahmenvertrages, auf dessen Basis letztes Jahr 150 Wagen bestellt worden sind. Die aktuelle Bestellung mit einem Wert von ca. 122 Millionen Euro (158 Millionen US-Dollar) erhöht die Gesamtzahl neuer Doppelstockwagen für ISR auf 222. mehr
Meldung vom 29.09.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier und Electro-Motive Diesel fertigen Lokomotiven für den Export nach Südostasien und den Pazifikraum

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation kooperiert mit Electro-Motive Diesel, Inc. (EMD) bei der Fertigung, Prüfung und Montage von dieselelektrischen EMD-Lokomotiven in Indien. Bombardier beliefert EMD mit Diesellokomotiven, die für den Export nach Südostasien und in den Pazifikraum bestimmt sind. Diese Ankündigung baut auf einer vergleichbaren Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen am Bombardier-Fertigungsstandort in Ciudad Sahagun, Mexiko auf. mehr
Meldung vom 21.09.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier unterzeichnet Verträge mit Talgo für Hochgeschwindigkeits-Bahnprojekt in Saudi-Arabien

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation gab heute die Unterzeichnung von Verträgen mit Talgo SA über die Entwicklung und Lieferung von Komponenten für 36 Superhochgeschwindigkeitszüge in Saudi-Arabien bekannt. Die Verträge belaufen sich auf einen Gesamtwert von etwa 281 Millionen Euro (367 Millionen US-Dollar). Talgo ist Mitglied des vom spanischen Bahnbetreiber RENFE und vom Eisenbahninfrastrukturunternehmen ADIF geführten Al Shoula Konsortiums und wurde von der Saudischen Eisenbahnverwaltung kürzlich mit dem Bau und Betrieb einer 450 km langen Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Mekka und Medina beauftragt. mehr
Meldung vom 18.09.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier stellt in Italien neues Design für Hochgeschwindigkeitszüge vor

Bombardier stellt in Italien neues Design für Hochgeschwindigkeitszüge vor © Bombardier Transportation Der italienische Bahnbetreiber Trenitalia hat ein 1:1-Modell des Frecciarossa 1000 vorgestellt. Der Hochgeschwindigkeitszug wird der derzeit vom führenden Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation und seinem Konsortialpartner AnsaldoBreda gebaut. Der Frecciarossa 1000, auch bekannt als das V300ZEFIRO-Modell, ist das neuste Mitglied der ZEFIRO-Familie von Hochgeschwindigkeitszügen bei Bombardier. mehr
Meldung vom 20.08.2012

Weitere Meldungen

 

DB und Bombardier unterzeichnen Vertrag im Wert von 108 Millionen Euro

Die Deutsche Bahn hat mit Bombardier Transportation einen Vertrag über die Lieferung von 32 E-Loks für den Regionalverkehr abgeschlossen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 108 Millionen Euro. Mit der Bestellung wird eine Option aus einem bestehenden Vertrag eingelöst. Mit den Loks der Baureihe 146 soll die bestehende Fahrzeugflotte verjüngt werden. Die Auslieferung ist ab 2014 geplant. mehr
Meldung vom 16.08.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier unterzeichnet Lizenzabkommen für den Transfer von Spitzentechnologie für Straßenbahnen nach China

Der führende Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit CSR Puzhen, einer Tochter von Chinas größtem Eisenbahnhersteller China South Locomotive & Rolling Stock Corporation Ltd. (CSR), ein Technologie-Lizenzabkommen unterzeichnet hat. Im Rahmen des Abkommens erteilt Bombardier CSR Puzhen eine 10-Jahres-Lizenz für die Herstellung und den Vertrieb von 100% Niederflurstraßenbahnen mit der Bombardier-Technologie in China (einschließlich Hongkong und Macao). mehr
Meldung vom 05.07.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier liefert 210 Doppelstockwagen in den Großraum Paris

Bombardier liefert 210 Doppelstockwagen in den Großraum Paris © Bombardier Transportation. Bombardier Transportation wird 210 Doppelstockwagen für Nahverkehrszüge der Linie A des Nahverkehrsnetzes im Großraum Paris (RER) liefern. Mit diesem neuen Auftrag wird eine Option wahrgenommen, aus einem im April 2009 unterzeichneten Vertrag über die verbindliche Bestellung von 60 MI09-Zügen. Die Anschaffung der zusätzlichen Züge wird von STIF und RATP gemeinsam betrieben und finanziert. mehr
Meldung vom 29.06.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier beliefert New York City Transit mit 300 neuen U-Bahn-Wagen

Bombardier beliefert New York City Transit mit 300 neuen U-Bahn-Wagen © Bombardier Transportation Bombardier Transportation hat von der Metropolitan Transportation Authority (MTA) einen Auftrag über die Lieferung von 300 U-Bahn-Wagen für New York City Transit (NYCT) erhalten. Der Auftrag hat einen Wert von etwa 599 Millionen US-Dollar (482 Millionen Euro). Das Board of Directors von MTA hat die Vergabe des Auftrages an Bombardier am 28. März 2012 genehmigt. mehr
Meldung vom 06.06.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier erhält Auftrag für TRAXX-Lokomotiven für grenzüberschreitenden Verkehr in Skandinavien

Bombardier Transportation hat von Bure einen Auftrag zur Lieferung von sieben BOMBARDIER TRAXX F140 AC-Lokomotiven erhalten. Die Lieferung dieser für den Güterverkehr in Schweden und Norwegen entwickelten Lokomotiven soll im vierten Quartal 2012 erfolgen. Der Wert des Auftrags beläuft sich auf ca. 24 Millionen Euro (31 Millionen US-Dollar). mehr
Meldung vom 11.05.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier präsentiert bahnbrechende Signalsystemlösung - Kosteneffizientes regionales Verkehrsmanagement

Bombardier Transportation, Weltmarktführer in der Schienenverkehrstechnologie, hat eine regionale ERTMS (European Rail Traffic Management System)-Lösung zum weltweit ersten Einsatz auf der Västerdal Linie in Schweden bereit gestellt. Das bahnbrechende regionale BOMBARDIER INTERFLO 550 ERTMS-System verringert die Betriebskosten und ermöglicht erhöhte Verkehrskapazität sowie automatische Zugsteuerung rund um die Uhr. mehr
Meldung vom 19.04.2012

Weitere Meldungen

 

Spitzentreffen von Deutsche Bahn und Bombardier: Fortschritte beim Talent 2

Die Deutsche Bahn AG und Bombardier Transportation haben in einem Spitzengespräch am gestrigen Nachmittag in Berlin Fortschritte erzielt. Die DB ist nunmehr zuversichtlich, dass die neuen Talent 2-Züge rechtzeitig zur Eröffnung des Berliner Flughafens BER eingesetzt werden können. Der Flughafen nimmt am 3. Juni seinen Betrieb auf und soll auf der Regional-Express-Linie 9 vom Berliner Hauptbahnhof sowie der Regionalbahn-Linie 22 vom Potsdamer Hauptbahnhof mit den neuen Talent 2-Zügen angebunden werden. mehr
Meldung vom 19.04.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier schließt sich mit Atlanta zusammen - Gleisarbeiten sollen mit TrackSafe-Technologie sicherer werden

Bombardier hat sich mit der Metropolitan Atlanta Rapid Transit Authority (MARTA) für ein Vorführprojekt zusammengeschlossen, um die Sicherheit von Mitarbeitern des Schienenverkehrs bei Gleisarbeiten zu erhöhen. mehr
Meldung vom 13.04.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier eröffnet Werk für hochmoderne Monorail-Fahrzeuge in Brasilien

Bombardier eröffnet Werk für hochmoderne Monorail-Fahrzeuge in Brasilien © Bombardier Transportation. Bombardier Transportation eröffnete heute ein neues hochmodernes Werk für Monorail-Fahrzeuge in Hortolândia – São Paulo, Brasilien. Der neue Produktionsstandort, in den 15 Millionen US-Dollar investiert wurden, ist das globale Produktionszentrum des Unternehmens für Monorail-Fahrzeuge für den schnell wachsenden Markt in Brasilien, den Export in Lateinamerika und weltweit. Es entstehen 250 neue Arbeitsplätze in der Fertigung von Schienenfahrzeugen, zu der auch die Montage von Aluminium-Wagenkästen, Drehgestellen und die Endmontage gehören. mehr
Meldung vom 13.04.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier liefert TWINDEXX Vario Doppelstock-Triebzüge für den Einsatz in Norddeutschland

Bombardier liefert TWINDEXX Vario Doppelstock-Triebzüge für den Einsatz in Norddeutschland ©Bombardier Transportation Bombardier Transportation wird 16 BOMBARDIER TWINDEXX Vario-Triebzüge mit Regionalzug-Ausstattung an die Deutsche Bahn AG (DB AG) liefern, die im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung den Zuschlag für die Bahnstrecken Kiel-Hamburg und Flensburg-Hamburg erhalten hat. Der Auftragswert beläuft sich auf
ca. 160 Millionen Euro (208 Millionen US-Dollar) und ist Bestandteil des laufenden Rahmenvertrages aus dem Dezember 2008. Die DB AG hat bereits 135 der variablen Doppelstockwagen für den Fernverkehr sowie 18 Mittelwagen und drei Triebwagen für den Regionalverkehr bestellt mehr
Meldung vom 30.03.2012

Weitere Meldungen

 

ZEFIRO-Hochgeschwindigkeitszug von Bombardier für herausragendes Design ausgezeichnet

ZEFIRO-Hochgeschwindigkeitszug von Bombardier © Bombardier Transportation. Bombardier Transportation ist für seinen neu entwickelten Hochgeschwindigkeitszug mit dem iF Product Design Award und dem Good Design Award ausgezeichnet worden. Der ZEFIRO wurde für Europa, Asien und Nordamerika entwickelt und vereint aerodynamische Effizienz mit markantem Design. mehr
Meldung vom 15.02.2012

Weitere Meldungen

 

Basel erteilt Bombardier den größten Auftrag in 116-jähriger BVB-Geschichte

Bombardier FLEXITY Straßenbahnen für Basel ©Bombardier Transportation. Bombardier Transportation hat einen Vertrag über die Lieferung von bis zu 60 BOMBARDIER FLEXITY Straßenbahnen mit den Baseler Verkehrsbetrieben (BVB) unterzeichnet. Der Verwaltungsrat der BVBist der Empfehlung der Geschäftsleitung gefolgt und hat sich einstimmig für die Erteilung des größten Beschaffungsauftrages in der 116-jährigen Geschichte des Unternehmens an Bombardier entschieden. Der Vertragswert beläuft sich auf rund 222 Millionen Schweizer Franken (184 Millionen Euro / 241 Millionen US-Dollar). Mit der Entscheidung für FLEXITY Straßenbahnen aus dem Hause Bombardier hat die BVB eine bewährte Plattform gewählt, die speziell für die Bedürfnisse von Basel weiterentwickelt wurde und die kulturelle Vielfalt der Stadt widerspiegelt. mehr
Meldung vom 31.01.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier Forschungsprojekt legt die Grundzüge für den "Grünen Zug der Zukunft" fest

Züge der nächsten Generation, die auf bestehenden Strecken fahren, können einfach höhere Geschwindigkeiten, einen geringeren Energieverbrauch, reduzierte Geräuschentwicklung und verringerte Kosten erreichen. Das haben schwedische Forscher heute in Stockholm als Ergebnis eines vierjährigen Projekts verkündet, bei dem Bombardier Transportation als einer von drei Haupt-Partnern mitgewirkt hatte. mehr
Meldung vom 26.01.2012

Weitere Meldungen

 

DB stellt Ersatzkonzept für fehlende Talent 2-Züge auf die Schiene

Die Deutsche Bahn (DB) und Bombardier Transportation (BT) haben 2007 einen Rahmenvertrag über die Lieferung von rund 300 Elektrotriebwagen (ET) vom Typ Talent 2 unterzeichnet. Für die Jahre 2009 bis 2011 war die bundesweite Auslieferung von insgesamt 178 Fahrzeugen geplant. Die DB hat die ET 442 in zwei- bis fünfteiligen Versionen bestellt. mehr
Meldung vom 06.01.2012

Weitere Meldungen

 

Bombardier erhält Zusatzauftrag über 130 ELECTROSTAR-Fahrzeuge von Southern

Bombardier Transportation hat von Southern einen Folgeauftrag über 130 BOMBARDIER ELECTROSTAR -Fahrzeuge erhalten. Die neuen Fahrzeuge werden Southerns bestehende Flotte aus preisgekrönten Elektrotriebzügen von Bombardier erweitern. Der Auftrag hat einen Wert von rund £189 Millionen britische Pfund (227 Millionen Euro / 296 Millionen US-Dollar). mehr
Meldung vom 28.12.2011

Weitere Meldungen

 

Bombardier liefert 90 neue S-Bahnen an die Deutsche Bahn für den Betrieb im Netz des Rhein-Main-Verkehrsverbundes

Bombardier liefert 90 neue S-Bahnen (ET 430) an die Deutsche Bahn für den Betrieb im Netz des Rhein-Main-Verkehrsverbundes © Bombardier Transportation Bombardier Transportation hat einen Auftrag über 90 elektrische Triebzüge der Baureihe 430 von der DB Regio AG erhalten. Der Auftragswert beträgt rund 500 Millionen Euro (648 Millionen US-Dollar). Bis heute sind bereits 87 Züge des gleichen Fahrzeugtyps BR 430 für die Region Stuttgart bestellt. Ihre Produktion hat bereits begonnen hat. mehr
Meldung vom 23.12.2011

Weitere Meldungen

 

Frankfurt/Main bestellt bereits zum vierten Mal Straßen- und Stadtbahnen aus dem Hause Bombardier

Frankfurt/Main bestellt bereits zum vierten Mal Straßen- und Stadtbahnen aus dem Hause Bombardier © Bombardier Transportation. Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) hat bei Bombardier Transportation 78 BOMBARDIER FLEXITY Swift Hochflur-Stadtbahnen und 10 FLEXITY Classic Straßenbahnen bestellt. Die Lieferung der neu bestellten Stadtbahnen ist zwischen Januar 2014 und Juni 2017 geplant. Die neuen Straßenbahnen werden zwischen August und Dezember 2013 in Frankfurt/Main eintreffen. Die Bestellungen sind Optionen aus Verträgen, welche im März 2006 bzw. im Juni 2002 mit der VGF abgeschlossen wurden, und haben einen Gesamtwert von etwa 191 Millionen Euro (249 Millionen US Dollar). mehr
Meldung vom 15.12.2011

Weitere Meldungen

 

Bombardier TRAXX-Mehrmotoren-Lokomotive zur Top-Innovation des Jahres 2011 ernannt

Bombardier, der weltweit führende Anbieter innovativer Bahntechnologien, hat die kommende Generation der dieselektrischen BOMBARDIER TRAXX-Mehrmotoren-Lokomotive zu seiner besten Technologielösung des Jahres ernannt. Das Produkt-Konzept wurde anlässlich der Bombardier Transportation Innovation Awards 2011 unter vielen Innovationen ausgewählt. Zu den Kriterien für die Bewertung gehörten Einschätzungen zur Machbarkeit, zu Risiken, Wettbewerbsvorteilen und Umweltauswirkungen. mehr
Meldung vom 29.11.2011

Weitere Meldungen

 

Es wurden 30 von 177 Meldungen gefunden.

nächste 30 Meldungen




Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de