Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





MVG - U-Bahn, Bus und Tram für München

Die Internetseite der Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG)
URL: http://www.mvg-mobil.de/

Fehlerhaften Link melden 

Oberlandbahn stoppt Werkstattprojekt für Meridian

Bekanntlich betreibt die Bayerische Oberlandbahn (BOB), eine Tochter der Veolia Verkehr GmbH, Berlin, seit dem Fahrplanwechsel im Auftrag der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) unter dem Markennamen Meridian den Regionalverkehr zwischen München und Salzburg bzw. Kufstein sowie auf der Mangfalltalbahn (Holzkirchen – Rosenheim). Hierfür hat sie insgesamt 35 neue Triebzüge beschafft. Bisher hatte Veolia Verkehr geplant, für die laufende Wartung dieser Triebzüge eine neu zu bauende Werkstatt zu nutzen, die in Kooperation mit den SWM auf deren Gelände an der Ständlerstraße in München entstehen sollte. Das Genehmigungsverfahren für diese Werkstatt durch die Regierung von Oberbayern ist weit fortgeschritten.
Überraschend hat nun die Veolia Verkehr GmbH den SWM Ende letzter Woche mitgeteilt, dass sie aus wirtschaftlichen Gründen keine Möglichkeit sehe, das gemeinsame Projekt Eisenbahnwerkstatt Ständlerstraße weiterzuführen. mehr
Meldung vom 03.02.2014

Weitere Meldungen

 

Variobahnen: Hersteller tauscht Räder, vorläufige Zulassung wird verlängert, endgültige Sicherheit für MVG im Frühjahr 2013

Münchner Variobahn © Michael Grießmayr Bekanntlich weisen die Variobahnen des Herstellers Stadler-Pankow seit Frühjahr dieses Jahres einen Serienschaden auf: Bei einem Teil der gummigefederten Räder traten – in München, aber auch in anderen Städten – Risse in den Gummikörpern zwischen Radscheibe und Radreifen auf. Die Ursache und hieraus abgeleitet Abhilfemaßnahmen waren zunächst unklar. Deshalb hatte die Technische Aufsichtsbehörde (TAB) bei der Regierung von Oberbayern weiterhin nur eine befristete Zulassung der Fahrzeuge für den Fahrgastbetrieb unter Auflagen (die letztlich von der Fa. Stadler zu erfüllen waren) erteilt. Diese befristete Zulassung läuft am 31. August aus. mehr
Meldung vom 31.08.2012

Weitere Meldungen

 

München: Herstellerfirma Stadler wegen Serienschaden bei Variobahn in der Pflicht

Münchner Variobahn © Michael Grießmayr Die endgültige Zulassung der neuen Tramzüge vom Typ Variobahn ist weiterhin unbestimmt (derzeit sind die Züge auf Basis einer Gestattung zur vorläufigen Inbetriebnahme im Einsatz). Zwar hat die MVG zwischenzeitlich alle Auflagen der Technischen Aufsichtsbehörde (TAB) zur Erlangung einer unbefristeten Genehmigung abgearbeitet. Nun aber steht ein in den letzten Tagen aufgetretener Serienschaden an den Rädern der Züge der endgültigen Zulassung durch die Aufsichtsbehörde im Wege. Auch die weitere Verlängerung der vorläufigen Zulassung hat die TAB davon abhängig gemacht, dass die Herstellerfirma Stadler umgehend entsprechend belastbare Nachweise zur Sicherheit der fraglichen Teile vorlegt. Dies hat die Firma Stadler zugesagt. mehr
Meldung vom 26.03.2012

Weitere Meldungen

 

München: Grünes Licht für modernisierte MVG-Trambahnen vom Typ R2.2

Die Regierung von Oberbayern als zuständige Technische Aufsichtsbehörde für den Straßenbahnverkehr in München hat der MVG am vergangenen Montag die vorläufige Genehmigung für die Inbetriebnahme der ersten drei modernisierten Straßenbah-nen vom Typ R 2.2 erteilt, nachdem die erforderlichen technischen Sicherheitsanforderungen nachgewiesen werden konnten. Damit können diese Züge jetzt im Fahrgastbetrieb einge-setzt werden. mehr
Meldung vom 19.05.2011

Weitere Meldungen

 

2011: SWM/MVG investieren rund 150 Millionen Euro in U-Bahn, Bus und Tram

Auch 2011 wird ein Jahr kräftiger Investitionen in das Netz der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG): Rund 150 Millionen Euro sehen die aktuellen Planungen vor. mehr
Meldung vom 07.01.2011

Weitere Meldungen

 

SWM/MVG bestellen U-Bahnzüge bei Siemens

Neuer U-Bahn-Zug Typ C2.11 (Simulation) © Quelle: SWM/MVG Fast 40 Jahre nach Inbetriebnahme der Münchner U-Bahn werden entscheidende Weichen für deren Zukunft gestellt: Die Stadtwerke München (SWM) und die Siemens AG unterzeichnen heute die Verträge für die bisher größte Fahrzeugbeschaffung in der Münchner U-Bahngeschichte. Die SWM bestellen zunächst 21 sechsteilige Gliederzüge (126 Wagen) vom Typ C2 für das U-Bahnnetz der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) im Gesamtwert von ca. 185 Millionen Euro. mehr
Meldung vom 23.11.2010

Weitere Meldungen

 

München: Variobahnen vorübergehend nicht im Einsatz

Münchner Variobahn © Michael Grießmayr In Abstimmung mit der Technischen Aufsichtsbehörde (TAB) bei der Regierung von Oberbayern nimmt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) die neuen Variobahnen des Herstellers Stadler ab Montag, 19. Juli, vorübergehend aus dem Fahrgastbetrieb. Grund ist, dass sich die endgültige Zulassung der Fahrzeuge durch die TAB aufgrund noch fehlender Nachweise durch den Hersteller und deren Bewertung durch den beauftragten Gutachter verzögert. mehr
Meldung vom 16.07.2010

Weitere Meldungen

 

Es wurden 7 Meldungen gefunden.





Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de