Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Eisenbahn-Bundesamt (EBA)

Das Eisenbahn-Bundesamt ist Aufsichts- und Genehmigungsbehörde für die Eisenbahnen des Bundes und Eisenbahnunternehmen mit Sitz im Ausland für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland sowie für die Magnetschwebebahnen.
URL: http://www.eisenbahn-bundesamt.de/

Fehlerhaften Link melden 

EBA: Freie Fahrt für den „Flirt“

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat neue Nahverkehrszüge der Firma Stadler zugelassen. Die sechsteiligen „Flirt 3“-Züge sollen von der Bayerischen Oberlandbahn GmbH betrieben werden und sind für das E-Netz Rosenheim vorgesehen. Dazu zählen die Strecken von München über Rosenheim nach Salzburg und Kufstein sowie von München über Holzkirchen nach Rosenheim. mehr
Meldung vom 13.12.2013

Weitere Meldungen

 

EBA: Erste Zulassung von Dieselloks nach MoU-Verfahren

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat die Serienzulassung für Traxx-Lokomotiven der Baureihe 245 der Firma Bombardier erteilt. mehr
Meldung vom 13.12.2013

Weitere Meldungen

 

Neue Züge für den „Müngstener“

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat die Inbetriebnahme neuer Nahverkehrszüge der Firma Alstom genehmigt. Die Zweiteiler Coradia Lint 41 können aus Sicht der Zulassungs- und Aufsichtsbehörde ab sofort zum Einsatz kommen. Die Fahrzeuge, die eine Serienzulassung erhalten haben, sollen auf der S7 zwischen Wuppertal und Solingen verkehren und von der Abellio Rail NRW GmbH betrieben werden. mehr
Meldung vom 13.12.2013

Weitere Meldungen

 

EBA: Erste Strecke für Güterzüge mit Überlänge freigegeben

Auf der Strecke zwischen dem dänischen Padborg und Maschen in Niedersachsen dürfen künftig Güterzüge mit einer Länge von bis zu 835 Metern im Regelbetrieb verkehren. Dafür hat das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) heute grünes Licht gegeben. mehr
Meldung vom 03.08.2012

Weitere Meldungen

 

Neue Triebfahrzeugführerscheine: Erste Dokumente in Berlin übergeben

EBA-Präsident Gerald Hörster (links) überreicht Führerschein Bild © BMVBS Die Lokführer in Deutschland bekommen neue Führerscheine, die in ganz Europa anerkannt werden. Zusammen mit Klaus-Dieter Scheurle, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, hat EBA-Präsident Gerald Hörster in Berlin die ersten neuen Dokumente an zwei Triebfahrzeugführer übergeben. mehr
Meldung vom 01.12.2011

Weitere Meldungen

 

Zulassung von Eisenbahnfahrzeugen: Deutschland und Schweiz vereinfachen grenzüberschreitenden Verkehr

Deutschland und die Schweiz werden künftig ihre Zulassungsverfahren für Lokomotiven, Triebzüge und Reisezugwagen gegenseitig anerkennen. Ein entsprechendes Abkommen haben die Leiter beider Zulassungsbehörden am Donnerstag in Lugano unterzeichnet. mehr
Meldung vom 23.09.2011

Weitere Meldungen

 

Eisenbahn-Bundesamt erlaubt die Wiederaufnahme des Zugverkehrs auf der Müngstener Brücke

Heute hat das EBA der Wiederaufnahme des Zugbetriebes auf der Müngstener Brücke bis Ende 2014 zugestimmt, soweit zuvor Verstärkungsmaßnahmen an der Brücke realisiert worden sind. Anschließend darf die Brücke auf beiden Gleisen wieder mit 70 km/h befahren werden. mehr
Meldung vom 21.06.2011

Weitere Meldungen

 

Handbuch Eisenbahnfahrzeuge unterzeichnet

Cover Handbuch Eisenbahnfahrzeuge Der deutsche Eisenbahnsektor ist auf verlässliche und effiziente Prozesse für die Herstellung und Zulassung von Eisenbahnfahrzeugen von der Ausschreibung bis zur Inbetriebnahme angewiesen. Damit „rollendes Material“ künftig schneller auf die Schiene kommt, wurden in einem Optimierungsprojekt, an dem das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) als zuständige deutsche Zulassungsbehörde beteiligt ist, Lösungen entwickelt. mehr
Meldung vom 05.05.2011

Weitere Meldungen

 

EBA erteilt Zulassung für "Talent 2"

Talent 2 von Bombardier © Bombardier Transportation Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat am 17. März 2011 nach langer, intensiver Abstimmung mit dem Hersteller die ersten vierteiligen Züge der Fahrzeugfamilie „Talent 2“ für den Schienenverkehr zugelassen. Dies teilte die Bonner Behörde am Freitag mit. mehr
Meldung vom 18.03.2011

Weitere Meldungen

 

EBA erteilt der Berliner S-Bahn neue Betriebsgenehmigung

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat der S-Bahn Berlin GmbH eine Betriebsgenehmigung mit Geltungsdauer bis Ende 2013 erteilt. Das teilte die Bonner Behörde mit. mehr
Meldung vom 22.12.2010

Weitere Meldungen

 

EBA darf Technik-Nachrüstung an Personenzügen zum Schutz der Fahrgäste anordnen

Das EBA hatte für bestimmte Baureihen des Schienenpersonennahverkehrs eine Nachrüstung der automatischen Türen mit engmaschigen Lichtgittern angeordnet. Zweck des Bescheides war der Schutz der Fahrgäste davor, von schließenden Türen eingeklemmt, umgestoßen oder sonst verletzt zu werden, oder unter unglücklichen Umständen sogar von dem anfahrenden Fahrzeug mitgeschleift zu werden oder in den Spalt zwischen Bahnsteigkante und Fahrzeug zu stürzen. Hiergegen hatte die Adressatin Klage beim Verwaltungsgericht Köln erhoben. Das VG wies die Klage ab und bestätigte die Rechtmäßigkeit der Verfügung der Eisenbahnaufsichtsbehörde. mehr
Meldung vom 07.07.2010

Weitere Meldungen

 

DB Netz AG muss Betriebszentralen auch für externe Eisenbahnverkehrsunternehmen öffnen

Das Eisenbahn-Bundesamt hat die DB Netz AG verpflichtet, ab dem 1. September 2010 interessierten Wettbewerbern des DB-Konzerns Zugang zu den unternehmenseigenen Betriebszentralen zu gewähren. Außerdem muss sie allen betroffenen EVU ständig einen Überblick über den aktuellen Zugverkehr auf den Strecken geben. mehr
Meldung vom 26.02.2010

Weitere Meldungen

 

EBA: Fehlende Nachweise verhindern weiter den Einsatz der „Flirt“-Züge

Aufgrund fehlender Unterlagen des Herstellers kann das Eisenbahn-Bundesamt die Fahrzeuge des Typs Flirt weiterhin nicht für den Schienenverkehr zulassen.

Die Fahrzeuge sollen unter anderem im Maas – Rhein – Lippe – Netz und im Raum Berchtesgaden verkehren. mehr
Meldung vom 14.01.2010

Weitere Meldungen

 

EBA: Fehlende Nachweise des Herstellers verhindern Zulassung neuer Fahrzeuge des Typs „Flirt“

Der zum 13.12.09 geplante Einsatz von neuen Zügen des Typ „Flirt“ wird sich verzögern. Die Fahrzeuge sollen unter anderem auf dem Maas – Rhein – Lippe – Netz und im Raum Berchtesgaden verkehren.

Mehrere Nachweise, die für die Zulassung notwendig sind, wurden bisher beim Eisenbahn-Bundesamt nicht vorgelegt. mehr
Meldung vom 10.12.2009

Weitere Meldungen

 

Stolpe: Eisenbahn-Bundesamt hat wesentlich zu Erfolgen der Bahnreform beigetragen

"Das Eisenbahn-Bundesamt hat mit großem Erfolg den Spagat zwischen Dienstleister und Aufsichtsbehörde gemeistert und damit wesentlich zu den bisherigen positiven Ergebnissen der Bahnreform beigetragen." Das sagte Dr. Manfred Stolpe, Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, auf dem Festakt "10 Jahre Eisenbahn-Bundesamt" am Montag in Bonn. mehr
Meldung vom 10.05.2004

Weitere Meldungen

 

Es wurden 15 Meldungen gefunden.





Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de