Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 


Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Werbung

Themen

Service





Bayerische Oberlandbahn stellt Fahrplan- und Vertriebskonzept für das MERIDIAN-Netz vor

Die Bayerische Oberlandbahn GmbH hat heute in München ihr Konzept zur Übernahme des Regionalverkehrs im Netz Rosenheim zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 unter der Marke MERIDIAN vorgestellt. Dazu zählen die Strecken von München über Rosenheim nach Salzburg und Kufstein sowie von München über Holzkirchen nach Rosenheim. Sicher ist, dass ab Fahrplanwechsel mindestens das vom Freistaat heute bestellte Angebot an Zugfahrten, an Kapazitäten und an Anschlussbeziehungen gewährleistet ist. Hierzu hat die Bayerische Oberlandbahn ein umfangreiches Übergangskonzept ausgearbeitet. mehr
Meldung vom 06.12.2013

Weitere Meldungen

 

Erster GYSEV-FLIRT für Ungarn

Im ungarischen Sopron wurde heute der erste FLIRT (Flinker Leichter Innovativer Regional Triebzug) für die Österreichisch-Ungarische Bahngesellschaft GYSEV Zrt. vorgestellt. Zoltán Dunai, der zuständige Länderverantwortliche von Stadler, übergab das neue Fahrzeug im Beisein von Zsuzsa Németh, ungarische Ministerin für nationale Entwicklung, Ilona Dávid, Vorstandsvorsitzende der GYSEV, und Szilárd Kövesdi, CEO der GYSEV. mehr
Meldung vom 06.12.2013

Weitere Meldungen

 

Deutsche Bahn startet Modernisierung ihrer ICE-T-Züge

Die Deutsche Bahn (DB) hat heute die ersten modernisierten ICE-T-Züge im Werk Nürnberg vorgestellt. Für die Überarbeitung der 31 siebenteiligen ICE T der 1. Bauserie sowie der elf fünfteiligen ICE T investiert die DB bis Ende 2015 rund 30 Millionen Euro. Die Arbeiten werden im Werk Nürnberg der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH ausgeführt. Die Ingenieurleistungen erfolgen durch die DB Systemtechnik GmbH. mehr
Meldung vom 06.12.2013

Weitere Meldungen

 

BLS prüft eine neue Werkstätte

Der Verwaltungsrat der BLS hat heute grünes Licht gegeben für eine effiziente Neuausrichtung der Fahrzeug-Instandhaltung. Die BLS startet nun mit der Evaluation eines neuen Standorts für eine Werkstätte, welche verkehrstechnisch günstig zum Bahnhof Bern gelegen ist. Ziel ist eine Inbetriebnahme zwischen 2020 und 2025. Von den übrigen Standorten soll Spiez erhalten bleiben, Oberburg und Bönigen würden geschlossen. Die definitiven Entscheide sind für 2016 vorgesehen. mehr
Meldung vom 03.12.2013

Weitere Meldungen

 

Stadler stärkt Service-Geschäft

Stadler Rail hat letzte Woche einen Vertrag mit Voith über den Kauf von deren Service-Tochter in den Niederlanden unterzeichnet. Dabei geht es um eine Instandhaltungsgesellschaft mit vier Standorten und rund 100 Mitarbeitern. Diese erzielt derzeit einen Jahresumsatz von knapp EUR 20 Mio. und hat langfristige Instandhaltungsverträge mit vier Bahnbetreibern. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Dieser Schritt stellt für Stadler eine weitere Stärkung des Geschäftsfelds Service dar. Bisher hat Stadler in Deutschland, Ungarn, Algerien, Österreich, Italien, Polen, Norwegen und Schweden langfristige Instandhaltungsverträge und betreibt entsprechende Werke. mehr
Meldung vom 02.12.2013

Weitere Meldungen

 

DB Museum Nürnberg feiert Adler-Geburtstag

Am 7. Dezember 1835 fuhr zwischen Nürnberg und Fürth die erste Eisenbahn in Deutschland. Die legendäre Lokomotive an der Spitze des Zuges war der Adler. Dieses Ereignis feiert das DB Museum Nürnberg mit einer Revue am Geburtstag und einem vorweihnachtlichen Fest am Sonntag, 8. Dezember. mehr
Meldung vom 29.11.2013

Weitere Meldungen

 

Deutsche Bahn, Abellio Rail NRW und WestfalenBahn unterzeichnen Verträge über Fahrzeuginstandhaltung

Die DB Fahrzeuginstandhaltung hat mit Abellio Rail NRW und der WestfalenBahn Verträge zur Hauptuntersuchung von insgesamt 36 FLIRT-Fahrzeugen abgeschlossen. Die Verträge wurden heute in Krefeld durch Uwe Fresenborg, Geschäftsführer der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH sowie Rainer Blüm, Geschäftsführer der WestfalenBahn GmbH und Roland R. F. Lünser, Geschäftsführer der Abellio Rail NRW GmbH, unterzeichnet. mehr
Meldung vom 28.11.2013

Weitere Meldungen

 

DB investiert 120 Mio. Euro in neue Dieseltriebzüge für den Regionalverkehr

Die Deutsche Bahn hat heute 36 Dieseltriebzüge beim polnischen Hersteller PESA (Pojazdy Szynowe PESA Bydgoszcz Spolka Akcyjna) für den Regionalverkehr im Sauerlandnetz bestellt. „Auch mit dieser Investitionsmaßnahme setzen wir die Modernisierung unserer Fahrzeugflotte konsequent fort. Wir machen das Unternehmen stark für eine nachhaltige Zukunft und stärken zugleich unsere Position im Wettbewerb“, sagte Dr. Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG. mehr
Meldung vom 22.11.2013

Weitere Meldungen

 

DB stellt noch mehr Mitarbeiter ein und setzt Einstellungsoffensive fort

Nach der Überprüfung der Personalplanung 2014 erhöht die Deutsche Bahn die Zahl ihrer Neueinstellungen weiter und verstärkt den Abbau von Mehrarbeit. So werden 2014 im DB-Konzern bis zu 1.250 Mitarbeiter zusätzlich beschäftigt und weitere rund 450 Mitarbeiter eingesetzt, um Mehrarbeit und Urlaubsrückstände kontinuierlich zu reduzieren. Vertreter von DB, Konzernbetriebsrat (KBR) und Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) vereinbarten in Berlin ein Paket aus Einstellungen und verschiedenen Maßnahmen zum Abbau von Überstunden und Urlaubsrückständen. Des Weiteren wird das Ansparen von Überzeit auf Langzeitkonten stärker gefördert. mehr
Meldung vom 05.11.2013

Weitere Meldungen

 

DB präsentiert sich im Fotonetzwerk Instagram

Früher haben die Menschen ihre schönsten Bilder gerne an Diaabenden oder in dicken Fotoalben ihren Freunden gezeigt. Heute teilen Bildbegeisterte ihre besten Motive ganz einfach übers Internet. Besonders beliebt ist hierbei das soziale Bildernetzwerk Instagram. Nutzer können dort ganz einfach über ihr Smartphone Fotos hochladen, nach Belieben mit Effekten verfeinern und sie dann mit anderen Usern teilen. Auch die Deutsche Bahn zeigt jetzt auf Instagram ihre Vielseitigkeit. mehr
Meldung vom 05.11.2013

Weitere Meldungen

 

München und Siemens stellen ersten Avenio vor

München und Siemens stellen ersten Avenio vor ©Siemens AG Die neue Tram für München ist da: Der erste Zug vom Siemens-Typ Avenio befindet sich seit wenigen Tagen im Betriebshof der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG). Heute hatte er seinen ersten großen Auftritt: Die neue Straßenbahn mit der MVG-Typbezeichnung T1 wurde Ehrengästen aus Stadtverwaltung, Politik und Wirtschaft, Mitarbeitern und Medien vorgestellt. mehr
Meldung vom 04.11.2013

Weitere Meldungen

 

InterConnex ist Deutschlands Service-Champion im Schienenverkehr

Der InterConnex ist „Champion“ im Schienenverkehr in Deutschlands größtem Service-Ranking. Im Auftrag der WELT wurden aktuell 1.519 Unternehmen in 182 Branchen auf ihre Kundenfreundlichkeit gecheckt. Mit 65,5 Prozent erreicht der älteste private Fernzug bundesweit zwischen Leipzig und Rostock/Warnemünde den besten Servicewert im Schienenverkehr. Und liegt damit im Durchschnitt weit über Deutschlands Eisdielen (53,4 %), Lebensmittel-Discountern (44,1 %) oder Discount-Möbelhändlern (50,9 %). mehr
Meldung vom 31.10.2013

Weitere Meldungen

 

Das aktuelle BEG-Qualitätsranking: agilis-Nord wieder auf Platz 1

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert, hat die aktuellen Werte des Qualitätsrankings der bayerischen Bahnen auf ihrer Website veröffentlicht (Stand Oktober 2013). Nachdem die Berchtesgadener Land Bahn vorrübergehend Platz 1 im Juli einnehmen konnte, hat agilis-Nord im Oktober die Spitzenposition zurückgewonnen. mehr
Meldung vom 29.10.2013

Weitere Meldungen

 

DB Schenker in der Wüste

Riesige Baumaschinen bewegen sich in flimmernder Hitze. Kilometer für Kilometer verlegen sie nagelneue Gleise im Wüstensand. Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) bauen ein Schienennetz am Golf von Oman. 1.200 Kilometer soll es umfassen, bis zum Jahr 2022 fertiggestellt sein – und auch Anschluss bieten an die Nachbarländer Saudi Arabien im Westen, den größten Staat auf der arabischen Halbinsel, und an den Oman im Süden. mehr
Meldung vom 21.10.2013

Weitere Meldungen

 

DB RegioNetz Verkehrs GmbH soll Zuschlag für Regionalverkehr im Kahlgrund erhalten

Der Regionalverkehr im Kahlgrund soll ab Dezember 2015 von der DB RegioNetz Verkehrs GmbH betrieben werden. Dies gab die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regionalverkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert, heute bekannt. Die BEG hatte die Leistung gemeinsam mit der Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH ausgeschrieben. mehr
Meldung vom 18.10.2013

Weitere Meldungen

 

PRASA und Gibela (unter der Führung von Alstom) unterzeichnen historischen Vertrag über die Lieferung moderner Nahverkehrszüge

Das staatliche Verkehrsunternehmen PRASA (Passenger Rail Agency of South Africa) hat einen Vertrag mit Gibela2, einem Gemeinschaftsunternehmen unter der Führung von Alstom, über die Lieferung von 600 Personenzügen (3.600 Wagen) unterzeichnet. Die Züge werden über die Jahre 2015 bis 2025 ausgeliefert. Der Wert des Auftrags, beläuft sich auf 51 Milliarden Rand und beinhaltet die Errichtung einer örtlichen Produktionsstätte. Darüber hinaus wird Gibela über einen Zeitraum von 18 Jahren technische Supportleistungen und einen Ersatzteilservice bereitstellen. mehr
Meldung vom 16.10.2013

Weitere Meldungen

 

Von klein bis groß: Modellbahnfieber auf der modell-hobby-spiel in Leipzig

modell-hobby-spiel in Leipzig 3. bis 6. Oktober 2013 Modellbahnträume werden wahr, wenn sich die Leipziger Messe zur modell-hobby-spiel vom 3. bis 6. Oktober 2013 in eine große Modellbahnausstellung verwandelt: Namenhafte Aussteller, zahlreiche Anlagenschauen und spannende Exponate lassen Modellbahnerherzen höher schlagen. Abgerundet wird die Messe durch Fachtreffs, Präsentationen von Eisenbahnunternehmen und Angebote für den Nachwuchs. mehr
Meldung vom 07.10.2013



 

Metro Inspiro für Warschau zugelassen

Metro Inspiro für Warschau zugelassen © Siemens AG Die neuen Metrozüge vom Typ Inspiro für die polnische Hauptstadt Warschau haben die Zulassung erhalten. Die Warschauer U-Bahn GmbH (Metro Warszawskie Sp. z o.o.) hatte im Februar 2011 ein Konsortium aus Siemens und dem polnischen Hersteller Newag mit der Lieferung von 35 sechsteiligen Metro-Zügen beauftragt. Diese Bestellung bedeutete sowohl den größten Auftrag, den Siemens jemals in Polen gewonnen hat, als auch gleichzeitig die erste Order für komplette Fahrzeuge aus der neuen Metro-Generation Inspiro von Siemens. mehr
Meldung vom 27.09.2013

Weitere Meldungen

 

Ab sofort 30 Minuten kostenloser WLAN-Zugang an mehr als 100 Bahnhöfen

Die Deutsche Bahn AG und die Deutsche Telekom AG bauen den drahtlosen Internetzugang an Bahnhöfen weiter aus. Inzwischen sind bundesweit mehr als 100 Bahnhöfe mit WLAN ausgerüstet. Ab sofort sind dort die ersten 30 Minuten für alle Reisenden und Besucher kostenlos. mehr
Meldung vom 24.09.2013

Weitere Meldungen

 

Calgary bestellt 60 Stadtbahnen bei Siemens

Calgary bestellt 60 Stadtbahnen bei Siemens © Siemens AG Die kanadische Stadt Calgary hat Siemens mit der Lieferung von 60 Stadtbahnen des Typs S200 beauftragt. Der Auftragswert beläuft sich auf über 135 Millionen Euro. Gebaut werden die Stadtbahnen im Siemens-Werk in Sacramento, USA, und sollen ab Sommer 2015 und bis Dezember 2016 ausgeliefert werden. Dies ist der erste Auftrag für die neue Stadtbahn-Generation von Siemens. mehr
Meldung vom 13.09.2013

Weitere Meldungen

 

BEG und DB Regio unterzeichnen dritten bayernweiten Verkehrsdurchführungsvertrag

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert, und DB Regio Bayern haben gestern den dritten bayernweiten Verkehrsdurchführungsvertrag (VDV) unterzeichnet. Im Auftrag des Freistaats wird DB Regio im ersten Jahr 29,3 Millionen Zugkilometer fahren – etwa ein Viertel der heutigen Leistungen im bayerischen Nahverkehr. Ein Drittel davon sind elektrische Leistungen, zwei Drittel dieselbetriebene Leistungen, davon wiederum etwa die Hälfte Neigetechnikverkehre. mehr
Meldung vom 03.09.2013

Weitere Meldungen

 

Stadler gewinnt in Polen

Stadler Rail hat in Polen eine Ausschreibung der Staatsbahn PKP Intercity für 20 Fernverkehrszüge gewonnen. Dabei handelt es sich um 8-teilige FLIRT3-Züge mit hochwertigem Interieur. Diese basieren auf der bewährten FLIRT-Familie, die bereits in 14 Ländern mit 930 Zügen erfolgreich unterwegs ist. Stadler hat den Auftrag im Konsortium mit dem polnischen Schienenfahrzeughersteller Newag gewonnen. mehr
Meldung vom 29.08.2013

Weitere Meldungen

 

DB und Bombardier unterzeichnen Vertrag über Fahrzeuge

Die Deutsche Bahn AG hat an Bombardier Transportation einen Auftrag über die Lieferung von 18 elektrischen Doppelstock-Triebzügen für den Regionalverkehr vergeben. Das Investitionsvolumen beträgt rund 216 Millionen Euro. Die neuen Züge sollen ab Dezember 2016 auf den Strecken Augsburg – Treuchtlingen – Nürnberg und Treuchtlingen – Ingolstadt – München zum Einsatz kommen. mehr
Meldung vom 29.08.2013

Weitere Meldungen

 

Captrain Deutschland zukünftig mit eigenen Gesellschaften in Dänemark und Schweden

Mit Wirkung zum 15. August 2013 hat die Captrain Deutschland GmbH (CT-D) das schwedische Unternehmen Railcare Tåg AB sowie die regionalen Schienengüterverkehrsaktivitäten der Railcare Danmark A/S von der in Schweden ansässigen Railcare Group AB erworben. mehr
Meldung vom 27.08.2013

Weitere Meldungen

 

ICE und Co. auf einer Karte: mit dem Zugradar alle Verbindungen in Echtzeit verfolgen

Fährt mein Zug pünktlich in den Bahnhof ein? Wie sieht der genaue Fahrtverlauf aus? Diese Fragen beantwortet ab sofort der Zugradar der Deutschen Bahn (DB). Auf bahn.de/zugradar zeigt eine dynamische Karte das gesamte Streckennetz der Deutschen Bahn. Über Filter können Nutzer die einzelnen Produktkategorien ICE, Intercity/Eurocity und Regional-Express/Regionalbahn anwählen. Die Züge werden dann dynamisch auf der Karte angezeigt. Klickt der Nutzer einen Zug an oder gibt eine bestimmte Zugnummer ein, werden auf Wunsch detaillierte Informationen zur Streckenführung und die aktuelle Pünktlichkeit in Echtzeit eingeblendet. Außerdem lassen sich auch sämtliche Bahnhöfe der DB aufgeteilt nach Fern- und Regionalbahnhöfen anzeigen. Ein Klick auf einen Bahnhof zeigt dessen Abfahrtstafel mit minutengenauer Pünktlichkeitsangabe für jeden Zug an. mehr
Meldung vom 26.08.2013

Weitere Meldungen

 

London Tramlink bestellt weitere Variobahnen bei Stadler Pankow

Stadler-Variobahn für London © Stadler Rail Group Der britische Straßenbahnbetreiber London Tramlink hat vier weitere fünfteilige Trams vom Typ Variobahn bestellt. Damit löst das Unternehmen eine Option auf zusätzliche Fahrzeuge ein. Diese kommen ab 2015 im Londoner Stadtbezirk Croydon zum Einsatz und ergänzen die bestehende Variobahn-Flotte. Seit dem Frühjahr 2012 sind bereits sechs Fahrzeuge im Straßenbahnnetz von Croydon in Betrieb. mehr
Meldung vom 21.08.2013

Weitere Meldungen

 

TWE AG plant Verkauf des nördlichen Abschnitts der TWE-Strecke

Die Teutoburger Wald-Eisenbahn-AG (TWE AG) beabsichtigt die Eisenbahninfrastruktur zwischen Ibbenbüren und Versmold zu verkaufen. Die TWE AG plant damit ihre langjährigen Bemühungen, neue Güterverkehre auf dem sogenannten Nord-Abschnitt der Infrastruktur zu generieren, einzustellen. mehr
Meldung vom 01.08.2013

Weitere Meldungen

 

Projektstart für Rangierlokflotte mit Hybridtechnologie

Projektstart für Rangierlokflotte mit Hybridtechnologie ©: Alstom Die Deutsche Bahn AG, die Alstom Deutschland AG und der Freistaat Bayern sowie die DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG haben heute in Berlin das Projekt ERI H3-Hybrid-Rangierlokomotive gestartet. Dazu haben die Partner Verträge zur Finanzierung und zum Bau von fünf Rangierlokomotiven der Baureihe H3 mit Hybridtechnologie unterzeichnet. Der Freistaat fördert das Projekt mit rund 600.000 Euro. mehr
Meldung vom 01.08.2013

Weitere Meldungen

 

Alstom erhält von der Stadt Riad im Königreich Saudi-Arabien den Zuschlag für ein schlüsselfertiges Metro-Projekt

Alstom erhält von der Stadt Riad im Königreich Saudi-Arabien den Zuschlag für ein schlüsselfertiges Metro-Projekt © Alstom Als Mitglied des FAST-Konsortiums erhielt Alstom von der Entwicklungsbehörde ADA in Riad den Zuschlag für den Bau von drei der sechs von der Stadt geplanten Linien eines vollautomatischen, fahrerlosen Metro-Systems. Das von der saudischen Regierung über den Public Investment Fund finanzierte Projekt hat einen Gesamtwert von sechs Milliarden Euro. Der Anteil von Alstom beläuft sich auf über 1,2 Milliarden Euro. Ebenfalls zu dem Projekt gehört eine Option auf Wartungsleistungen über einen Zeitraum von zehn Jahren. Mit der Vertragsunterzeichnung wird in den nächsten zwei bis drei Monaten gerechnet. mehr
Meldung vom 30.07.2013

Weitere Meldungen

 

Erneut mehr Kunden in den Zügen der Deutschen Bahn

Die Deutsche Bahn (DB) verzeichnete in Deutschland für das erste Halbjahr 2013 erneut eine Zunahme ihrer Fahrgäste. Hierzulande stieg die Zahl der Bahnreisenden um 10 Millionen auf 991 Millionen. Während der Umsatz in den ersten sechs Monaten mit 19,37 Milliarden Euro (minus 0,6 Prozent) weitgehend stabil blieb, ging das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) deutlich zurück, um 22,9 Prozent auf 1,02 Milliarden Euro. Vor allem eine weltweite Eintrübung der Konjunktur macht der DB zu schaffen. mehr
Meldung vom 25.07.2013

Weitere Meldungen

 

Es wurden 30 von 2497 Meldungen gefunden.

vorherige 30 Meldungen   nächste 30 Meldungen




Gefunden beim Eisenbahn-Webkatalog.
http://www.eisenbahn-webkatalog.de